Mikro-Digest, (Betaine Hydrochlorsäure & Pepsin)

Auf Lager
SKU
556
41,50 €
Inkl. MwSt. zzgl. Versand
  • 2 für jeweils 39,50 €
    Inkl. MwSt. zzgl. Versand
    kaufen und  5% sparen
  • 3 für jeweils 37,10 €
    Inkl. MwSt. zzgl. Versand
    kaufen und  11% sparen
  • 6 für jeweils 33,90 €
    Inkl. MwSt. zzgl. Versand
    kaufen und  18% sparen

Zur Verdauung und Aufnahme von Eiweißen und Mineralien.

Mikro-Digest - bei Magensäure- und Pepsinmangel - unterstützt die Verdauung und Assimiliation von Eiweißen und Mineralien und wirkt gegen Sodbrennen. Eine ausreichende Menge an Magensaft und gut gekaute Nahrung ist die Voraussetzung, damit viele Nährstoffe optimal verdaut und aufgenommen werden können. Mikro-Digest besteht aus zwei Bestandteilen: Betaine Hydrochlorsäure (hergestellt aus Zuckerrüben) und Pepsin, einem eiweißspaltenden Enzym. Damit leistet Mikro-Digest einen wichtigen Beitrag für die Assimiliation von Eiweiß und Mineralien.

(Hydrochlorsäure (HCL) ist eine natürliche, vom Magen produzierte Salzsäure (Hydrochlorid), die für die Aufnahme von Eiweiß, Vitamin B12, Kalzium, Eisen, Zink sowie vielen anderen Mineralien unentbehrlich ist. Selbst die beste Ernährung kann nur dann von Nutzen sein, wenn genügend Magensaft vorhanden ist.)

Sodbrennen / Reflux ist oft eine natürliche Reaktion vom Magen, wenn die Nahrung auf zu wenig Magensäure trifft. Es reicht nicht zur Aufspaltung und die Nahrung verbleibt zu lange im Magen. Durch die heftige Magenbewegung wird ab und zu Magensäure in die Speiseröhre gedrückt. Auch das zu lange verweilen von Eiweißen im Magen kann zur Bildung von Schlacken und organischen Säuren führen, die wiederum Sodbrennen hervorrufen können. Auch wichtig ist, das zu wenig Magensäure die Assimilation von B12 behindert. Es kann eine B12 Verwertungsstörung vorliegen.


Dr. med John Switzer: "Betaine Hydrochlorsäure Kapseln werden in den USA seit vielen Jahren in der Naturheilkunde erfolgreich eingesetzt. Die Erfahrungen waren sehr positiv und es gibt keine Nebenwirkungen. Falls der Magen Unterstützung braucht ist die Verträglichkeit exzellent. Falls Sie an einer Magengeschwür oder Gastritis leiden, sollten Sie Ihren Hausarzt unbedingt vorher konsultieren."

1. Bei zu wenig Magensäure: Der Magen schafft es nicht die Nahrung schnell genug zu verdauen. Die Nahrung bleibt zu lange im Magen, da das Verhälnis Magensäure zur Nahrungsmenge zu gering ist. Die Nahrung drückt den Pförtner / Schließmuskel auf und dabei wird natürlich auch Magensaft in die Speiseröhre gedrückt. Ursache ist jedoch zu wenig Magensäure / Magensaft. Auch bei zu wenig Magensaft kann eine Gastritis (Entzündung der Magenschleimhaut) entstehen.


2. Bei zu viel Magensäure: Hier ist die biologische Regelung der Magensäureproduktion gestört und es wird zu viel Magensäure gelockt. Gastritis: Die Gastrin und Histamin Funktionen sind gestört, chemische und mechanische Reize sind im Magen oder viel Stress können die Magenschleimhaut entzünden. Besonders die dauerhafte Einnahme von starken Medikamenten und Schmerzmitteln führt oft zu schmerzhaften Magenproblemen und Verstopfungen.


3. ACHTUNG URSACHEN: Die Verdauung beginnt im Mund. Eventuell liegt die Ursache für die Magenschleimhautentzündung und das Sodbrennen im Mund und in der Speiseröhre. Hier unterstützen gut die bioemsan Zahncreme und die Mikromineralien Ur-Essenz.

Hydrochlorsäure ist eine natürliche, vom Magen produzierte Säure, die für die Aufnahme von Eiweiß, Vitamin B12, Kalzium, Eisen, Zink sowie vielen anderen Mineralien unentbehrlich ist. Selbst die beste Ernährung kann nur dann von Nutzen sein, wenn genügend Magensaft vorhanden ist.


Wenn der Magen zu wenig Säure produziert, kann eine richtige Verwertung der Nahrungsstoffe in den anschließenden Verdauungsorganen wie Zwölffingerdarm, Dünndarm und Dickdarm nicht gewährleistet werden. Ohne ausreichende Säure ist das eiweißspaltende Enzym Pepsin nicht in der Lage, Eiweiß in kleineren Bausteine (Aminosäuren) zu verwandeln. Damit fehlen beim Aufbau von Zellen, der Funktion des Stoffwechsels und des Immunsystems wichtige Nährstoffe. Dadurch können Eiweiß-Schlacken entstehen.

Fehlernährung, Stress, die Einnahme von Medikamenten und ein fortgeschrittenes Alter können die Herstellung von Magensäure beeinträchtigen. Studien konnten zeigen, dass ca. 50 % aller Menschen über 50 Jahre zu wenig Magensäure produzieren. Dadurch können Beschwerden im gesamten Verdauungsbereich entstehen. Auch bakteriell-, Pilz- und parasitär-bedingte Infektionen werden durch ein Fehlen der Magensäure begünstigt. Dieser Magensäuremangel kann durch die Einnahme von "Mikro-Digest" ausgeglichen werden. Dadurch kann der Verdauungsprozess im gesamten Verdauungstrakt profitieren. Mikro-Digest ist eine natürliche Nahrungsmittelergänzung, die nur als Verdauungshilfe eingesetzt wird.

Dr. med. Robert Atkins, auch bekannt durch den „Atkins Diät“, unterstützt diese These. Auch er stellte fest, dass die meisten Menschen eher zuwenig als zuviel Magensäure produzieren. Den Mangel an Magensäure führte er auf verschiedene Faktoren: Überessen, die Folgen des Alterns und die Einnahme von Medikamenten. Andere Forscher sehen einen Mangel an wichtige Nährstoffe wie organische Mineralien und Spurenelemente (siehe Begleitartikel) als eine Ursache für die mangelhafte Bildung von Magensäure (Atkins, Robert, Dr. Atkins Vita-Nutrient Solution (Simon and Schuster, 1998, 234 – 235).

Qualitätskontrolle
Dieses Produkt unterliegt strengen Produktionsrichtlinien, damit Reinheit, Konsistenz und Qualität der Nährstoffe gewährleistet sind. Dieses Produkt enthält keine Herbizide, Pestizide, Steroide, Hormone, Zucker, Hefe, Milchprodukte, Mais, Soja, Weizen, künstliche Farb-, Aroma- oder Konservierungsstoffe. Keine Nährstoffe wurden gentechnisch hergestellt.

Inhalt: 250 Kapseln
1 Kapsel Mikro-Digest enthält 325 mg Betaine Hydrochlorsäure und 82 mg Pepsin

Andere Zutaten: Reismehl, Gelatine, Magnesiumstearat

Mehr Informationen
HerstellerRocky Mountain Phyto Essentials
Inhalt250 Kaps.
Verfügbarkeitauf Lager
Mindestens haltbarSiehe Dose unter der Chargennummer
Lagerung

Kann außerhalb eines Kühlschranks gelagert werden.

Verzehrempfehlung

Zur Unterstützung der Verdauung 1 - 2 Kapseln während des Essens bzw. nach Bedarf 1 - 2 pro Tag einnehmen.

Hinweis

Hinweis gemäß Nahrungsergänzungsmittel-Verordnung § 4:
Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden. Nahrungsergänzungsmittel ersetzen nicht eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung. Das Produkt ist außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern zu lagern.

Eigene Bewertung schreiben
Sie bewerten:Mikro-Digest, (Betaine Hydrochlorsäure & Pepsin)
Ihre Bewertung
Wir haben andere Produkte gefunden, die Ihnen gefallen könnten!
* Alle Preise in Euro inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten. Alle Artikel solange der Vorrat reicht! Änderungen und Irrtümer vorbehalten. Abbildungen ähnlich.